Industrievakuumpumpen



Rico-Drehkolbengebläse werden mit allem notwendigen Zubehör komplett montiert ausgeliefert. Die Anlagen sind äußerst robuste Anlagen für den Industrieeinsatz ausgelegt.

Tabelle Kompaktanlagen GP-35/38-F1



Serienmäßige Ausstattung:

  • Pulsationsarmer dreiflügeliger Drehkolben
  • Schalldämpferfilter für die Voreinlasskühlung
  • Schutzfilter mit Adapter für das Sicherheitsventil
  • Rückschlagventil
  • Sicherheitsventil Typ A
  • Schalldämpfer am Luft- oder Gasauslass
  • Axialkompensator
  • Schwingungsdämpfer mit Verankerungsbolzen
  • Keilriemenantrieb
  • Keilriemenschutz für den Antrieb
  • Auf Tragrahmen montiert


Optionen:

  • Schallhaube mit Vakuummeter
  • Vakuumregler
  • Thermometer
  • Servicevertrag (Ölwechsel, Filterreinigung, Keilriemen Spannung, Kontrolle Lager)
  • Einweisung bei Erstinbetriebnahme
  • Anfahrentlastungsventil
  • Kompensator aus rostfreiem Edelstahl (Empfohlen bei Drücken über 700 mbar)
  • Druck- und Vakuummanometer, Thermostate …)
  • Ersatzteil Angebot für 2-5 jährigen Betrieb

Ihr Ansprechpartner

Christian Dünnwald

Christian Dünnwald

Telefon: +49 2151 9931 61

Christian Dünnwald

Telefon: +49 2151 9931 61

Wir helfen Ihnen gerne!

Merkmale unserer Drehkolbengebläse

  • Unsere Drehkolbengebläse sind für lange Laufzeiten im Dauerbetrieb, bei hoher Zuverlässigkeit konzipiert.
  • Die Druckerhöhung bei Luft und neutralen Gasen beträgt bis 1000 mbar oder 800 mbar [200 mbar abs] Unterdruck, bei Volumenströmen von 19 bis 9180 m³/h. Die Verdichtung erfolgt Öl frei und pulsationsarm.
  • Die 3-flügeligen Rotoren mit ihren Wellen sind aus einem Stück im Gesenk geschmiedet. Sie tragen auch dazu bei, die Pulsationsfrequenz und den Schallpegel zu mindern.
  • Großzügige Rippen am Gehäuse bewirken eine gute Wärmeableitung. Beachtenswert bei den GP 30 & GP 35/38 - Drehkolbengebläsen sind die eingesetzten Werkstoffe: Gehäuse, Seitenplatten und Deckel sind aus Guss GG20. Die Rotoren bei den Gebläsetypen aufwärts bis GP 35/38 sind aus CK45 mit Zugfestigkeit 700 N/mm2. Die schrägverzahnten Synchronisationsräder aus hochfestem Einsatzstahl 18CrMo4 sind gehärtet und geschliffen.
  • Die Gehäuse haben eine Druckstoßfestigkeit von 13 bar.
  • Die Gebläse werden dynamisch gewuchtet und auf den einzelnen Stationen der Montage geprüft und dokumentiert.
  • Besondere Bedeutung für die Langlebigkeit und Zuverlässigkeit hat die Auswahl der Lager.
  • Es werden entsprechend der Gebläsegröße, Beanspruchung und Drehzahl hochwertige Markenlager eingesetzt. Grundlage für die Bestimmung der Lager ist die Auslegung für 60000 Betriebsstunden Laufzeit, bei Normalbelastung nach ISO 281.
  • Der Antrieb der Gebläse erfolgt durch Elektromotor und Keilriementrieb mit automatischer Riemenspannung.
  • Die Gebläse werden auf elastischen Elementen aufgestellt, ein Fundament ist nicht erforderlich.
  • Die bauseitige Inbetriebsetzung des Gebläseaggregates umfasst Aufstellung, Rohrleitungsanschluß, Ölfüllung und elektrischen Anschluss.
  • Als Zubehör gibt es Schallhauben für Innen- und Außenaufstellung.
  • Die Schallhauben sind in Segmentbauweise ausgeführt, innen mit Dämmstoff ausgekleidet und außen pulverbeschichtet in RAL 7044/7039.
  • Jede Schallhaube ist mit einem elektrischen Ventilator ausgestattet; die Instrumente sind von außen ablesebar.

Über Rico

Rico Druckluftanlagenbau wurde 1945 gegründet und ist heute ein Systemanbieter für Druckluftlösungen. Unser Lieferprogramm umfasst die Drucklufterzeugung, Aufbereitung, Verteilung und natürlich einen exzellenten Service.

Kontaktieren Sie uns

© 2018 Rico Druckluftanlagenbau. All Rights Reserved. Designed By Rico-Werk